PHARMIG - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs

DAIICHI SANKYO AUSTRIA GmbH

Kranichberggasse 2
Europlaza, Gebäude J
1120 Wien
Tel.: +43 1 48586420
E-Mail: info@daiichi-sankyo.at
Webseite: www.daiichi-sankyo.at

Bilder Firmenstandort

About us

Daiichi Sankyo entwickelt und vermarktet innovative Arzneimittel für Patienten in Industriestaaten sowie in aufstrebenden Ländern. Im Fokus stehen Medikamente für unterschiedliche, bislang unzureichend behandelte Krankheitsbilder. Unsere vielversprechende Entwicklungspipeline baut auf einer über einhundertjährigen Forschungsgeschichte und einer Leidenschaft für Innovation auf. 15.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern tragen dazu bei, dass Daiichi Sankyo Patienten wirksame Therapien anbieten kann. Daiichi Sankyo verfügt nicht nur über ein starkes Portfolio von Arzneimitteln gegen Hypertonie und thrombotische Erkrankungen, sondern hat die Vision, als „Global Pharma Innovator“ weltweit führende Innovationen in der Pharmaindustrie zu entwickeln, um Wettbewerbsvorteile in der Onkologie zu erzielen. Unsere Forschung und klinische Entwicklung konzentrieren sich darauf, Patienten Zugang zu neuen Therapien in der Onkologie, inklusive der Immuno-Onkologie, zu ermöglichen. Wir erforschen zudem Therapieansätze, die zukünftig an Bedeutung gewinnen werden, wie etwa für Schmerzbehandlung, neurodegenerative Erkrankungen, Herz- und Nierenerkrankungen und andere seltene Erkrankungen.

Mitarbeiteranzahl in Österreich

30

Forschungsschwerpunkte

  • Onkologie
  • Herz-Kreislauf und Stoffwechsel-Erkrankungen
  • Seltene Erkrankungen

Therapiegebiete

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Blutgerinnungsstörungen
Die Daten wurden via Pharmig-Umfrage 2019 erhoben.