PHARMIG - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs

Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H.

ARES TOWER, Donau-City-Straße 11
12. Stock
1220 Wien
Tel.: +43 (0) 1/260 44-0
E-Mail: msd-austria@merck.com
Webseite: msd.at

Im Kerngeschäft erforscht, entwickelt, produziert und vertreibt MSD verschreibungspflichtige Arzneimittel, Impfstoffe und Biologika sowie Präparate für die Tiergesundheit. Um auch weiterhin mit innovativen Gesundheitslösungen erfolgreich zu sein, investiert MSD jeden vierten US-Dollar in Forschung und Entwicklung. Im Fokus stehen hier sowohl Prävention als auch Behandlung von Krebs, kardiovaskulären Erkrankungen, Alzheimer und Infektionskrankheiten wie HIV und Ebola. MSD ist in Österreich sowohl in der Humanmedizin (ein Standort) als auch in der Tiermedizin (zwei Produktionsstadorte: Wien und Krems) vertreten.

Internationale Firmenkenndaten

MSD – in den USA und Kanada Merck & Co., Inc., mit Sitz in Kenilworth, NJ, USA – ist ein führendes globales Gesundheitsunternehmen, das seit mehr als 125 Jahren neue Lösungen für Gesundheitsprobleme weltweit erforscht und weiterentwickelt. Das Unternehmen ist mit rund 69.000 Mitarbeitern in mehr als 140 Ländern vertreten. Gemessen am Umsatz ist MSD der fünftgrößte Arzneimittelhersteller weltweit. Seit 125 Jahren erforschen wir Arzneimittel und Impfstoffe. Darüber hinaus bieten unsere Corporate Responsibility-Programme Lösungen für Gesundheitsprobleme in aller Welt. So schafft MSD kontinuierlich einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Mehrwert.

Mitarbeiteranzahl in Österreich

640

Forschungsschwerpunkte

  • Immunologische und entzündliche Krankheiten
  • Onkologie
  • Herz-Kreislauf und Stoffwechsel-Erkrankungen
  • Impfstoffe
  • Seltene Erkrankungen

Therapiegebiete

  • Antiinfektiva
  • Chronisch entzündliche Erkrankungen (Rheumatologie; Dermatologie; Gastroenterologie)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Impfstoffe
  • Onkologie
  • Seltene Erkrankungen
  • Tiergesundheit
Die Daten wurden via Pharmig-Umfrage 2019 erhoben.