PHARMIG - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs

Novartis Austria GmbH

Stella-Klein-Löw-Weg 17
1020 Wien
Tel.: +43 1 86657 - 0
E-Mail: novartis.austria@novartis.com
Webseite: www.novartis.at

Bilder Firmenstandort

Die österreichische Novartis-Gruppe ist das größte Pharmaunternehmen des Landes und ist einer der maßgeblichen Innovatoren in der österreichischen Gesundheitswirtschaft und strategischer Pfeiler für die Versorgung der Patienten. Mit jährlichen Investitionen in Forschung & Entwicklung i.H.v. über 100 Mio. EUR und einem Umsatz von 2,1 Mrd. EUR gehört die Gruppe zu den Top 50 Unternehmen Österreichs (2015). Österreichweit trägt Novartis mit Wertschöpfungseffekten von 1,4 Mrd. EUR pro Jahr etwa 0,41 Prozent der heimischen Wirtschaftsleistung und generiert direkt und indirekt rund 10.800 Arbeitsplätze.

Internationale Firmenkenndaten

Die Novartis AG mit Sitz in Basel, Schweiz, gehört weltweit zu den größten Anbietern pharmazeutischer Produkte, beschäftigt mehr als 118.000 Mitarbeiter und ist als einziges Unternehmen führend in den Bereichen innovative Arzneimittel (Novartis Pharma, Oncology), Generika (Sandoz) und Augenheilkunde (Alcon). 2017 erzielte der Konzern einen Nettoumsatz von USD 49,1 Mrd. bei Kosten für Forschung und Entwicklung i.H.v. rund USD 9 Mrd. Mehr als 200 Projekte befinden sich gegenwärtig in der klinischen Prüfung. Die Produkte von Novartis sind in über 155 Ländern erhältlich.

Mitarbeiteranzahl in Österreich

4,000

Forschungsschwerpunkte

  • Immunologische und entzündliche Krankheiten
  • Onkologie
  • Herz-Kreislauf und Stoffwechsel-Erkrankungen
  • Neurologie und Schmerz
  • Seltene Erkrankungen

Therapiegebiete

  • Antiinfektiva
  • Chronisch entzündliche Erkrankungen (Rheumatologie; Dermatologie; Gastroenterologie)
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Onkologie
  • Nierentransplantation
  • Seltene Erkrankungen
Die Daten wurden via Pharmig-Umfrage 2017 erhoben.